Kanzlerin Merkel: Digitalisierung als „Schicksalsfrage“ für deutsche Wirtschaft – Elektroindustrie als „Treiber“

 Merkel bei der ZVEI-Jahresversammlung.Quelle:Bundesregierung/Bergmann

Quelle: Bundesregierung/Bergmann

ZVEI-Vorsitzender Dr. Klaus Mittelbach hält Keynote auf dem Münchner Cyber Dialog 2016

Auf dem Jahreskongress des Zentralverbandes der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI) bezeichnete Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel die Digitalisierung als eine Schicksalsfrage für die deutsche Wirtschaft. Die Kanzlerin betonte, dass die klassischen Industriekompetenzen, in denen die großen und mittelständischen Unternehmen stark seien, in einen Wettbewerb mit den Datenmanagementkompetenzen der Internetkonzerne eintreten. Deutschland habe gute Chancen, „die Schlacht zu gewinnen“, man müsse jedoch „vor allen Dingen die Chancen“ der Digitalisierung sehen. Der Elektroindustrie komme hierbei eine bedeutende Rolle zu, sie sei „Treiber dieser Entwicklung“.

Die komplette Rede der deutschen Bundeskanzlerin finden Sie hier: https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Rede/2016/06/2016-06-08-zwei.html;jsessionid=46E5682582FF247FDE95729628A94783.s7t2